Spielfeldmarkierung

Auslegung der Regeln, die letzten Regeländerungen etc.

Spielfeldmarkierung

Beitragvon uhu » Mi 09.01.2008, 10:44

Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber ich glaube es war auch im Reglement für Radball. Stimmt es, dass die Markierung zu dem Bereich gehört, den er einschließt? Ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass es so ist.

Würde heißen. Der Ball ist Aus, wenn er über die Linie hinaus ist. Es gibt Strafstoß, wenn der zweite Spieler bereits auf dem Strafraum ist.....
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon Marcel D. » Mi 09.01.2008, 10:55

Die Linie gehört nicht zum, z. B., Strafraum..

Der Ball wäre ja dann auch schon auf der Torauslinie im Aus, oder seh ich das falsch?

Soviel zum allwissendem Uhu.. ;)
Benutzeravatar
Marcel D.
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 25.10.2004, 11:46
Verein: SV Lok Löbau

Beitragvon untermieter1 » Mi 09.01.2008, 11:24

Spielfeldmakierungen sind neutral, laut 2.0a) UCI Regelwerk.
Aus oder Tor ist, wenn der Ball mit seiner ganzen Auflagefläche die Linie überquert hat, also etwas oder halb drüber ist (2.6a).

Uhu du hast doch auch ein Regelwerk oder?
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon uhu » Mi 09.01.2008, 17:04

untermieter1 hat geschrieben:Uhu du hast doch auch ein Regelwerk oder?

Ja habe ich aber wie gesagt, ich war mir nicht sicher obs im Radball Reglement stand und das durchsuchen dauert halt doch ne weile...
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon untermieter1 » Do 10.01.2008, 13:31

...soviele Seiten sind es zum Glück ja nicht :wink:
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon mischi-kufa » Do 10.01.2008, 22:00

also im Kunstrad ist es so, wenn man auf der Linie fährt zählt es immer nach innen, sprich wen man auf der Außenlinie fährt, hat man die Fläche nicht verlassen. Aber wenn man auf dem 4m Kreis in der Mitte fährt, bekommt man Abzug weil man in den Kreis gefahren ist.

Ich hab gedacht dass es im Radball gleich ist,also wenn der 2. Spieler auf der Linie ist bedeutet es 4m, oder nicht!

Du musst die Torauslinie ja auch voll überfahren, wenn du da nur auf der Linie fährst , bist du auch noch nicht Spielberechtigt!!!
mischi-kufa
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1260
Registriert: Mo 18.10.2004, 15:42
Verein: RVI Ailingen

Beitragvon Marcel D. » Fr 11.01.2008, 06:50

Häääääääää, bin ich blöd?

Hast Du Dir Deine Antwort nicht selbst gegeben mischi? Beim "Schlag holen" musst Du über die Torauslinie fahren, sozusagen das Spielfeld verlassen, bzw. den Torausraum befahren, um die Spielberechtigung wieder zu erlangen. Warum sollte ich dann schon im Kreis sein, wenn ich auf der Linie stehe?????

Außerdem ist doch die Frage schon mit Quellenangabe Reglement beantwortet - die Linien sind neutral!!

So stehts da:
[...]
2. Spielregeln
2.0 Allgemeine Spielregeln
a) Die Spielfeldmarkierungen sind neutral.
[...]

Quelle: Reglement 2er Radball
Benutzeravatar
Marcel D.
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 25.10.2004, 11:46
Verein: SV Lok Löbau

Beitragvon uhu » Fr 11.01.2008, 09:23

mischi-kufa hat geschrieben:Ich hab gedacht dass es im Radball gleich ist,also wenn der 2. Spieler auf der Linie ist bedeutet es 4m, oder nicht!

Du musst die Torauslinie ja auch voll überfahren, wenn du da nur auf der Linie fährst , bist du auch noch nicht Spielberechtigt!!!


Marcel D. hat geschrieben:Hast Du Dir Deine Antwort nicht selbst gegeben mischi? Beim "Schlag holen" musst Du über die Torauslinie fahren, sozusagen das Spielfeld verlassen, bzw. den Torausraum befahren, um die Spielberechtigung wieder zu erlangen. Warum sollte ich dann schon im Kreis sein, wenn ich auf der Linie stehe?????

Außerdem ist doch die Frage schon mit Quellenangabe Reglement beantwortet - die Linien sind neutral!!

So stehts da:
[...]
2. Spielregeln
2.0 Allgemeine Spielregeln
a) Die Spielfeldmarkierungen sind neutral.
[...][/url]


Der mischi-kufa hat Recht und genau das meine ich auch! Man hat erst Schlag, wenn man die Auslinie überfährt und das heißt (@Marcel), dass die Auslinie das Spielfeld eingrenzt, also zum Spielfeld gehört und es ist ja auch kein Aus wenn der Ball nur auf ihr rollt. Die Linien sind zwar neutral aber dann dürfte ja nicht nur kein Ausball gepfiffen werden, sondern man müsste auf der Linie auch Schlag holen können.
Äquivalent zum Strafraum!
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon Marcel D. » Fr 11.01.2008, 09:33

Was ist los? Wir betrachten das aus unterschiedlichen Blickwinkeln, man bekommt doch auch nur die Strafe, wenn man die Strafraumlinie überfährt, genauso, wie man nur "Schlag holen" kann, wenn man über die Linie in den Torausraum fährt!

Naja, ist mir jetzt zu doof und hab auch keine Argumente mehr.. Viel Spaß beim weiter diskutieren!
Aus so einer einfachen Sache, die schon seit mehr als 10 Jahren so gehand habt wird, hier so eine Diskussion zu entfachen. Na dann Prost, euch möchte ich nicht ein Spiel leiten sehen..


[...]
2.5 Torauslinienfahren / Spielberechtigung holen
a) Ist ein Spieler während der Dauer des Spieles (abgesehen von
Spielunterbrechungen oder Halbzeitpause) gestürzt, berührt er den Boden,
stützt er sich auf einen Spieler, gegen eine Wand, auf die Spielfeldeinfassung, auf den Ball oder gegen das Tor, so ist er von dem Moment an nicht mehr spielberechtigt.

b) Um die Spielberechtigung wieder zu erlangen, muss der betreffende Spieler sofort hinter seine Torauslinie fahren oder laufen und auf der gleichen Seite wieder ins Spielfeld zurückfahren.
Dabei muss er mit einem Rad die Torauslinie außerhalb des Strafraumes überfahren, damit er wieder spielberechtigt ist.
[...]

selbe Quelle, wie oben
Benutzeravatar
Marcel D.
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 25.10.2004, 11:46
Verein: SV Lok Löbau

Beitragvon uhu » Fr 11.01.2008, 09:56

Marcel D. hat geschrieben:hab auch keine Argumente mehr.. Na dann Prost, euch möchte ich nicht ein Spiel leiten sehen..

Naja wer schon jetzt keine Argumente mehr hat, den möchte ich auch kein Spiel leiten sehen :roll:
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon Rossi » Fr 11.01.2008, 10:43

die linie vom strafraum ist neutral, so wie es untermieter geschrieben hat. heißt, im zweifel FÜR den spieler. fährt ein feldspieler auf die linie bei seinem eigenen tor und der tormann steht bereits im raum = KEIN 4m!
steht der tormann auf der strafraumlinie und benutzt die hände = auch kein 4m! deswegen neutral!

beim torliene holen, heißt es ja die liene ÜBERfahren nicht DARAUffahren.
also denke ich, dass die linie beim schlagholen auf jeden fall überfahren werden muss!

bei so dingen wäre es immer mal nützlich wenn unsere "offiziellen" hier nicht nur rumspionieren würden, sondern sich mal einhaken und klarheit für "ihre" schiris und uns sportler schaffen. so kann man sich einigen ärger am spieltag ersparen!
Rossi
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 04.05.2004, 07:57
Verein: SV Eberstadt

Beitragvon Headi » Fr 11.01.2008, 11:58

Rossi hat geschrieben:bei so dingen wäre es immer mal nützlich wenn unsere "offiziellen" hier nicht nur rumspionieren würden, sondern sich mal einhaken und klarheit für "ihre" schiris und uns sportler schaffen. so kann man sich einigen ärger am spieltag ersparen!


Genau so ist es! Aber da können wir wohl lange warten.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

www.radball-zeitz.de
Benutzeravatar
Headi
Foren-Gott
Foren-Gott
 
Beiträge: 1525
Registriert: Mo 09.10.2006, 22:32
Verein: SG Chemie Zeitz


Zurück zu Regelkunde



cron