Kommissärsobmann tritt zurück

Auslegung der Regeln, die letzten Regeländerungen etc.

Kommissärsobmann tritt zurück

Beitragvon Rainer13 » Mi 13.02.2008, 01:24

am wochenende ist der kommissärsobmann radball/radpolo zurückgetreten. hauptursachen waren offensichtlich die mangelnde (finanzielle!!!) unterstützung des bdr im bereich aus-und fortbildung der kommissäre, sowie einige grundsätzliche dinge (einkleidung etc.).
also...ein weiterer schritt in der "weiterentwicklung" der ballspielenden hallenradsportler.
offensichtlich ist dass thema kommissäre beim bundesverband kein thema - eigentlich schon sonderbar - wir haben leistungsstarke ligen die kommissäre auf einem top-level benötigen und auch verdienen.

bin mal gespannt, wann die nächste bdr-delegation (auf eigene kosten?) nach asien reist....
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon Headi » Mi 13.02.2008, 10:10

Woher hast du diese Info?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

www.radball-zeitz.de
Benutzeravatar
Headi
Foren-Gott
Foren-Gott
 
Beiträge: 1525
Registriert: Mo 09.10.2006, 22:32
Verein: SG Chemie Zeitz

Beitragvon uhu » Mi 13.02.2008, 10:26

Mich würde ja primär mal interessieren wer das ist ;)
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon Rossi » Mi 13.02.2008, 13:29

was reiner schreibt ist richtig, sigfried westphal ist als schiedrichter-obmann und staffelleiter der 1. BL zurückgetreten. ob die begründungen richtig sind, die er genannt hat, ist eine andere sache.

ich kann nur von meiner seite aus sagen, das häufig schiri-lehrgänge sind/waren, während wir auch auf der sportschule trainieren!
Rossi
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 04.05.2004, 07:57
Verein: SV Eberstadt

Beitragvon Rainer13 » Mi 13.02.2008, 21:31

die gründe sind schon richtig so zitiert. der rücktritt wurde mit einem schreiben, einschl. begründung, z.b. an die komissäre, liga-beauftragten und vereine der 1.bundesliga mitgeteilt.

rossi, wann war denn der letzte schiri-fort-/ausbildung im rahmen eines rb-lehrganges? muss schon mind. 2 jahre zurück liegen, oder?
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon der ex-admin » Mi 13.02.2008, 22:22

wie sieht denn so eine schiri-fort und -ausbildung aus? da werden doch sicherlich "nur" die paar spielchen der kadermannschaften gepfiffen und fertig. von einer schulung, fort- oder ausbildung kann man da doch überhaupt nicht sprechen, oder?
natürlich werden die sich auch sicherlich zusammensetzen, dann allerdings nur für käffchen und kuchen ... könnte ich wetten ...
Benutzeravatar
der ex-admin
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 23.04.2004, 17:26
Verein: RSV Waldrems

Beitragvon Marcel D. » Do 14.02.2008, 06:52

Also ich wär für Bierchen und Schnitzel - sorry für den unqualifizierten Beitrag aber ich glaube, dass ich da nicht so falsch liege.. :twisted:
Benutzeravatar
Marcel D.
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 25.10.2004, 11:46
Verein: SV Lok Löbau

Beitragvon Rossi » Do 14.02.2008, 07:56

das schreiben, bzw. die beiden schreiben habe ich natürlich gelesen.
alles nichts neues und für mich keine rücktrittsgründe. mein beitrag sollte deine aussage NICHT in frage stellen reiner. du hast das schon richtig wiedergegeben. war nur meine persönliche auffassung.

der letzte lehrgang war am 8. dezember (so in dem dreh) während der 1. runde DP.
Rossi
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 04.05.2004, 07:57
Verein: SV Eberstadt

Beitragvon doc » Do 14.02.2008, 09:20

manmanman, alle nur am provozieren - da flippe ich aus!
sag doch auch mal was, jan!
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon Headi » Do 14.02.2008, 10:14

Gibt es denn schon einen Kandidaten für die Nachfolge?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

www.radball-zeitz.de
Benutzeravatar
Headi
Foren-Gott
Foren-Gott
 
Beiträge: 1525
Registriert: Mo 09.10.2006, 22:32
Verein: SG Chemie Zeitz

Beitragvon Rainer13 » So 17.02.2008, 18:02

rossi, dass um den 8.12. rum waren meines wissens die uci-kommissäre, die da am lernen waren. mich würde mal interessieren, ob es so was auch schon für die bdr-kommissäre gab.

zum thema nachfolger hört man momentan nix...kann mir auch nicht vorstellen, dass da freiwillige schlange stehen.
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon Rossi » Mo 18.02.2008, 11:21

ja reiner, da hast du recht. war von der UCI. sowohl von denen als auch von den landesverbänden finden ja regelmäßig lehrgänge statt.

das im jahr 2007 KEINE vom BDR stattfinden, wurde anfang vom jahr bekannt gegeben. da dieses jahr ein neues kunstradreglement eingeführt wurde, wurde das komplette budget für die fortbildung der kampfrichter kunstrad verwendet.

gleiches gilt wenn es beim radball wieder aufwändige veränderungen geben wird.
Rossi
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 04.05.2004, 07:57
Verein: SV Eberstadt

Beitragvon Rainer13 » Mo 18.02.2008, 19:18

hi rossi, danke für die aufklärung. somit ist das doch mal klar gestellt...
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon untermieter1 » Mo 18.02.2008, 21:15

Heißes Eisen dieses Thema und keiner traut sich mal Details zu nennen weil alle Angst haben sich die Fresse zu verbrennen [shot]
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon Rainer13 » Fr 22.02.2008, 15:27

sorry...untermieter, wahrscheinlich stehe ich jetzt gerade auf irgendeinem schlauch...geb doch mal `n stichwort...dann kann`s losgehen
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon untermieter1 » Fr 22.02.2008, 15:50

Tut mir leid Rainer, ich war leider beim DP nicht vor Ort und weiß es nur vom hören sagen und deswegen äußere ich mich nicht dazu. Das sollen lieber die machen die anwesend waren und was dazu zu sagen haben (oder nicht zu sagen haben).

Denke mal das Rossi da auch etwas mehr weiß, aber ich verstehe wenn er dazu nix genaues sagen will.
was reiner schreibt ist richtig, sigfried westphal ist als schiedrichter-obmann und staffelleiter der 1. BL zurückgetreten. ob die begründungen richtig sind, die er genannt hat, ist eine andere sache.
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon Rainer13 » Fr 22.02.2008, 16:20

also ich denk mal schon, dass man die aufgeführten gründe des rücktritts halbwegs nachvollziehen kann. was da vieleicht hinter den kulissen gelaufen ist, schwer zu beurteilen. aber fakt ist einfach, das seit mindestens zwei jahren keine neuausbildung für bdr-kommissäre durchgeführt wurde. fakt ist auch, dass bdr-kommissäre seit jahren im gleichen dress auflaufen - zum teil mit aufdrucken von sponsoren, die es so nicht mehr gibt. letztlich wird alles damit begründet, dass keine kohle da ist. ein verband, der die weltspitze im radball anführt, sollte sich da mal richtig gedanken machen.
ähnlich wie bei den sportlern wird es nämlich auch hier irgendwann mal ein nachwuchsproblem geben...
die notlösung hierfür: halbwegs erfahrene landesverbandskommissäre wurden seit 2006 auf die bdr-liste gesetzt und werden für einsätze bis zur 2.liga eingeteilt...ohne prüfung, ausbildung oder sonstwas, ob die einsätze meist gar nicht so schlecht laufen...
frage mich auch, ob ein zentraler wochenendlehrgang sein muss, um leute "aus-oder weiterzubilden", glaube da kann man geteilter meinung sein. da gibt`s bestimmt kostengünstigere lösungen....irgendwie scheint mir, dass da die karre ganz schön im dreck steckt...
was letztlich wohl jeden in den wahnsinn und zum irgendwann zum rücktritt treiben würde sind die ständigen beschwerden über kommissäresleistungen...und du weißt genau, du schaffst es nicht, warum auch immer, irgendwas zu ändern...bin mal gespannt wie und mit wem der verband das problem (gibt`s da überhaupt eins?) lösen wird.
Rainer13
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 14.01.2008, 20:02
Verein: RSV Kostheim 1904

Beitragvon MIC » Sa 23.02.2008, 10:02

Hauptsache für die "Tour de dope" ist Geld da :x ! Die Schiedrichter Fort-und Ausbildung ist nicht so wichtig.....da sehen wir mal wieder wo wir im Vergleich zu den anderen Radsportarten stehen....
MIC
 

Beitragvon der ex-admin » Sa 23.02.2008, 11:08

warum fließen da überhaupt gelder vom verband? die haben doch finanzstarke sponsoren ... versteh ich nich ...
Benutzeravatar
der ex-admin
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 23.04.2004, 17:26
Verein: RSV Waldrems

Beitragvon MIC » Sa 23.02.2008, 19:59

Jemand muss die Leute schließlich testen order nicht.....das zahlen nicht die Sponsoren.....
Und da die test ausgeweitet werden mussten...geht das leider letztendlich auch auf unsere kosten.
Ich hab zumindest einmal gehört, dass die UCI das als ein Grund aufgeführt hat (gestiegene Kosten bei der Dopingbekämpfung), warum kein Geld da ist.
Es überrascht dann nicht, dass man es dann an anderer Stelle wieder einsparen muss.
Ist ja alles schön & gut, dass man für einen sauberen Sport kämpft - nur finde ich es bescheiden , wenn wir das mitausbaden dürfen.
MIC
 

Beitragvon BlindeNuss » Mo 25.02.2008, 10:13

doc hat geschrieben:manmanman, alle nur am provozieren - da flippe ich aus!
sag doch auch mal was, jan!


Ich kann mich da leider nicht ausnehmen. =)

Meine Meinung über die Komissäre möchte ich hier nicht kund tun '-)
Verstehen setzt Verstand voraus!
---------------------------------------
Keine Zeit für Stress.
---------------------------------------
Wer gehört dem Fahrrad? Ich!
Benutzeravatar
BlindeNuss
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 341
Registriert: So 23.10.2005, 20:23
Verein: RSV Seeheim

Beitragvon doc » Mo 25.02.2008, 12:39

deine meinung als nichtsportler tut auch keinen weh, schatz.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon BlindeNuss » Mo 25.02.2008, 13:23

Ich finde die Kommissärsleistungen zu schwach für Bundesligen.
Nicht alle Kommisäre pfeifen schlecht, aber zu viele.
Egal ob Radball oder Radpolo, wenn das das Beste sein soll was es an Kommissären gibt, dann Prost-Mahlzeit...
Ich spreche bewusst keine/n persönlich an.
Es gibt auch Gute, aber im Schnitt finde ich sie eher schwach.

Ich behaupte nicht, dass ich es besser kann oder könnte.
Aber die Kommissäre pfeifen ja schon über Jahre auf dem Level.
Und das finde ich traurig.
Verstehen setzt Verstand voraus!
---------------------------------------
Keine Zeit für Stress.
---------------------------------------
Wer gehört dem Fahrrad? Ich!
Benutzeravatar
BlindeNuss
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 341
Registriert: So 23.10.2005, 20:23
Verein: RSV Seeheim

Beitragvon doc » Mo 25.02.2008, 16:39

inkludiert deine bewertung der kommissärleistungen nicht die tatsache, daß du es besser machen könntest?
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon BlindeNuss » Mo 25.02.2008, 16:57

Nein. Ich möchte damit ausdrücken, dass sie es besser können sollten, da sie regelmässig in den Bundesligen pfeifen. =)

Ich empfinde es als nicht hinnehmbar, wenn ein Kommissär zum spielentscheidenden Kriterium wird. :/
Verstehen setzt Verstand voraus!
---------------------------------------
Keine Zeit für Stress.
---------------------------------------
Wer gehört dem Fahrrad? Ich!
Benutzeravatar
BlindeNuss
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 341
Registriert: So 23.10.2005, 20:23
Verein: RSV Seeheim

Beitragvon doc » Mo 25.02.2008, 17:52

aber wenn du doch beurteilen kannst, daß eine kommissärsentscheidung spielentscheidend ist, setzt dies voraus, daß du weißt, welche kommissärsentscheidung die richtige gewesen wäre.

oder?
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon BlindeNuss » Mo 25.02.2008, 22:41

Ja, ich wage zu behaupten einen Grossteil der Fehlentscheidungen vom Spielfeldrand aus erkennen zu können.
Verstehen setzt Verstand voraus!
---------------------------------------
Keine Zeit für Stress.
---------------------------------------
Wer gehört dem Fahrrad? Ich!
Benutzeravatar
BlindeNuss
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 341
Registriert: So 23.10.2005, 20:23
Verein: RSV Seeheim

Beitragvon Lottes der Motzer » Di 26.02.2008, 06:53

@ BlindeNuss,
du mußt am Spielfeldrand auch nichts anderes tun, als nach den "Fehlern" auf dem Spielfeld schauen,
dabei hast du die Übersicht, und kannst in Ruhe überlegen was jetzt "falsch" war,
du musst nicht sofort entscheiden, stehst nicht unter Druck eine "Fehlentscheidung" gemacht zu haben.
du mußt nicht die ganze Zeit voll aufs Spiel achten,
kannst zwischendurch den Kopf abdrehen und zurückschauen, und dann sofort den "Fehler" 100 Prozent erkennen.

ist nicht persönlich gemeint, gilt für jeden, auch mich :wink:
Der Ball muß rollen !!
aber schnell !!
lang lebe der Speichenschlüssel!!
Lottes der Motzer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2532
Registriert: Mi 12.05.2004, 07:02
Verein: RSV Waldrems

Beitragvon BlindeNuss » Di 26.02.2008, 08:09

Ich tu es zwar ungern Lottes aber ich muss dir Recht geben, denn genau das hatte ich gemeint.
Verstehen setzt Verstand voraus!
---------------------------------------
Keine Zeit für Stress.
---------------------------------------
Wer gehört dem Fahrrad? Ich!
Benutzeravatar
BlindeNuss
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 341
Registriert: So 23.10.2005, 20:23
Verein: RSV Seeheim

Beitragvon doc » Di 26.02.2008, 09:13

es ist nunmal leider so, daß man vermeintlich falsche entscheidungen viel stärker wahrnimmt als richtige - da richtig in unserer gesellschaft ja normal ist, was jetzt wiederum die gegenfrage zuläßt: was ist normal?
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Nächste

Zurück zu Regelkunde