Zweiter Schlag nach 4-Meter

Auslegung der Regeln, die letzten Regeländerungen etc.

Zweiter Schlag nach 4-Meter

Beitragvon doc » Mi 10.12.2008, 09:22

Am besten erklärt an einem frei erfundenen Beispiel:

Ein Spieler schießt einen 4-Meter oder Freischlag an den Pfosten, der Ball prallt ab und rollt Richtung eigenes Tor. Der nicht zu einem zweiten Schlag berechtigte Schütze fährt hinterher und verursacht durch Berühren des Balles ein Foul, obwohl er nach dem Pfostenschuß schon, sagen wir fünf Meter vom Ball entfernt war.

Ist in diesem Falle auf 4-Meter zu entscheiden?
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » Mi 10.12.2008, 14:10

Nein? Warum auch? Er hat doch eine Spielberechtigung. Er hat zwar keine Schlagberechtigung aber mitspielen darf er doch?
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon untermieter1 » Mi 10.12.2008, 15:12

Naja Freistoß von da wo er ihn berührt hat würde ich geben. Außer wenn es im eigenen 2m Kreis passiert, dann gibt es halt 4m gegen ihn.

ps.: Muss aber schon mit dem Teufel zu gehen wenn der so schnell zurück rollt ohne das jemand anderes an den Ball fährt. Außerdem, wo ist der Partner, deckt der nicht das eigene Tor ab unhd könnte den Ball nehmen?
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon doc » Mi 10.12.2008, 16:23

...greift in diesem falle die 2-meter-ohne-spielberechtigung-nachlaufen-gibt-4-meter-regel nicht?
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon untermieter1 » Mi 10.12.2008, 18:02

Nein es gibt nur Freistoß. Es sei denn der Schütze hat nach dem 4m und bevor er dann den Ball berührt den Boden betreten. Wieso sollte es 4m geben wenn der Schütze nicht auf dem Boden war?
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon uhu » Mi 10.12.2008, 18:30

Er hat ja Spielberechtigung. Nur keine Schlagberechtigung...
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon doc » Mi 10.12.2008, 20:48

schlagberechtigung ist doch mit spielberechtigung gleichzusetzen?!
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » Mi 10.12.2008, 22:12

ne vermute ich nicht... wenn du nicht spielberechtigt bist, bist du laut Reglement aufgefordert so schnell wie möglich (und auf dem direkten Weg?) deine Spielberechtigung wieder zu erlangen. Wenn du nicht schlagberechtigt bist, kannst du ja lustig wie du bist übers Feld fahren... Du darfst nur nicht den Ball berühren oder sperren.
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon doc » Do 11.12.2008, 09:02

klingt interessant...
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon untermieter1 » Do 11.12.2008, 09:26

Aber das ganze war doch schon immer so oder täusch ich mich?
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon doc » Do 11.12.2008, 16:58

was war oder ist wie?
...mir war gar nicht bewußt, daß wir schon einen konsens gefunden hatten.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » Do 11.12.2008, 18:09

@doc: naja was ist dein nächstes argument? :)
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon Headi » Do 11.12.2008, 20:48

Wo findet man im Reglement die Trennung zwischen Spiel- und Schlagberechtigung? Als ich die Frage von doc gelesen habe, hätte ich spontan gesagt 4 Meter. Weil der Spieler ohne es zu dürfen in das Spiel eingreift und dabei noch 5 Meter weit mitgeht.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

www.radball-zeitz.de
Benutzeravatar
Headi
Foren-Gott
Foren-Gott
 
Beiträge: 1525
Registriert: Mo 09.10.2006, 22:32
Verein: SG Chemie Zeitz

Beitragvon doc » Do 11.12.2008, 22:28

danke headi! ...endlich einer, der sich auskennt :roll:
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon Headi » Do 11.12.2008, 22:52

Ich nehme an du würdest auch 4-Meter geben wollen?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

www.radball-zeitz.de
Benutzeravatar
Headi
Foren-Gott
Foren-Gott
 
Beiträge: 1525
Registriert: Mo 09.10.2006, 22:32
Verein: SG Chemie Zeitz

Beitragvon doc » Do 11.12.2008, 23:37

ich persönlich würde 4-meter geben wollen - allein schon, da 4-meter eine feine sache sind.
...ob dies in diesem falle allerdings korrekt wäre, würde ich gerne wissen.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » Fr 12.12.2008, 06:25

Mal abgesehen davon, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass der Schütze eher fünf Meter entfernten Ball ist als Verteidiger und eigener Torhüter, würde ich trotzdem Freistoß geben. Aber ihr habt schon Recht. Das ist knifflig. Zumal diese irrealistische Situation so schwer vorstellbar ist :-/ Also ich würde trotzdem Freistoß geben auf Grund folgender Begründung und da ein Spieler nur Viermeter nach zwei Meter laufen verursacht, wenn er keine Spielberechtigung hat...

"Das Zurückprallen des Balles vom Torgehäuse berechtigt nicht zu einem zweiten Schlag."
So stehts unter Viermeter. Also ist der Spieler nicht schlagberechtigt... Mitspielen darf er noch...
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon untermieter1 » Fr 12.12.2008, 08:18

Es gab dafür schon immer nur Freistoß. 4m gibt es nur wenn einer ab ist und mehr als 2m hinterher läuft.
Es ist ja genau wie bei einem Freistoß, wenn du den ausführst und den Ball nochmal berührst gibt es auch wieder nur Freistoß. Du bist ja nicht ab zwischendurch.
RV Möve Bilshausen, Ausrichter folgender Events:
2.Final Five 2004
EuropaCup 2005
Deutschlandpokal-Finale 2009

Neue Homepage: www.rvmoeve-bilshausen.de
Benutzeravatar
untermieter1
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 25.03.2005, 13:42
Verein: RV Möve Bilshausen

Beitragvon doc » Fr 12.12.2008, 09:05

uhu hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass der Schütze eher fünf Meter entfernten Ball ist als Verteidiger und eigener Torhüter, würde ich trotzdem Freistoß geben.

bereits in dem moment, in dem der ball vom pfosten abprallt, ist der schütze schon vier meter vom ball entfernt - dies nur so als anmerkung.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon Rossi » Fr 12.12.2008, 09:11

@doc: es geht ja darum, dass der spieler sich von seiner aktuellen pos. mehr als 2m entfernt, nicht der ball diese strecke zurücklegt.

verstehe deine hinterfragung der regelauslegung, würde aber auch nur freistoß geben!

im übrigen, so unrealistisch finde ich die situation nicht (habt ihr mal gg. altdorf gespielt :lol: - da kann der ball vom pfosten wirklich überall hinprallen :lol: )
Rossi
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 04.05.2004, 07:57
Verein: SV Eberstadt

Beitragvon doc » So 14.12.2008, 12:54

ja, du hast recht, rosi - hatte mich ggf. ein wenig mißverständlich ausgedrückt. dennoch wissen wir noch immer nicht, welche entscheidung die richtige wäre - man könnte es auf ein paar versuche ankommen lassen.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » So 14.12.2008, 13:13

Also meines Erachtens ist die bessere Entscheidung der Freistoß :?
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon doc » So 14.12.2008, 13:40

"besser" mit "korrekt" gleichzusetzen, wäre imho fatal.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » So 14.12.2008, 14:59

doc hat geschrieben:"besser" mit "korrekt" gleichzusetzen, wäre imho fatal.

Hab ich ja nicht gemacht doc ;)
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon SiKo » So 14.12.2008, 16:11

doc hat geschrieben:schlagberechtigung ist doch mit spielberechtigung gleichzusetzen?!

Wenn das gleichzusetzen ist, dann kommt der Fall, du schießt den Ball gegen den Pfosten, holst an der eigenen Torlinie Schlag und berührst ihn dann wieder, was würdest du dann geben?
Kommt natürlich nicht vor, weil in der zwischenzeit wohl jemand anders am Ball war. Aber deswegen würde ich das nicht gleichsetzen und deshalb auch Freischlag geben.
Ich war dabei, beim 3. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 4. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 5. Forum Tunier.
SiKo
Doppel-As
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 02.09.2005, 14:00
Verein: RMSV Frisch auf Düsseldorf R.K.B

Beitragvon uhu » So 14.12.2008, 19:41

Das ist natürlich auch ein schönes wenn auch, genauso wie docs Beispiel im Allgemeinen, unrealistisches Argument :)
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon doc » So 14.12.2008, 22:03

ich finde, wie rosi mir schon beipflichtete, mein fallbeispiel in keinster weise an den haaren herbeigezogen und wenn man regelmäßig radball spielt, kommt man hin und wieder in genau diese situation.
aber nungut, wir werden keine antwort finden. schön, daß ich mit euch mal drüber reden konnte.
SpongeBob: "Warum schaust du auf einen Fernseher, der noch nicht einmal an ist?"
Patrick: "Meine Fernbedienung ist kaputt."
SpongeBob: "Du könntest einfach aufstehen und ihn anmachen."
Patrick: "Es gibt keinen Grund überzureagieren."
Benutzeravatar
doc
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mi 28.04.2004, 10:28

Beitragvon uhu » Mo 15.12.2008, 08:36

doc hat geschrieben:ich finde, wie rosi mir schon beipflichtete, mein fallbeispiel in keinster weise an den haaren herbeigezogen und wenn man regelmäßig radball spielt, kommt man hin und wieder in genau diese situation.

Ach komm doc ;) Dann müssten die anderen Spieler aber ziemlich inaktiv bleiben ;)
uhu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2383
Registriert: So 25.04.2004, 14:35

Beitragvon SiKo » Mo 15.12.2008, 13:20

Das Beispiel allgemein finde ich auch keines Wegs unrealistisch.
Das kommt durchaus schon mal vor, wir haben bei uns z. B. relativ schwere Tore, da prallt der Ball dann schon richtig ab und dann ist auch ganz schnell der Spieler der geschoßen hat wieder am Ball, je nachdem wohin der Ball prallt.
Und ich wollte mit meinem Beispiel nur Versuchen zu begründen, warum ich auf Freischlag und nicht auf 4-Meter entscheiden würde.
Ich war dabei, beim 3. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 4. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 5. Forum Tunier.
SiKo
Doppel-As
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 02.09.2005, 14:00
Verein: RMSV Frisch auf Düsseldorf R.K.B

Beitragvon SiKo » Mo 15.12.2008, 13:41

So habe gerade mal in den Regeln geguckt:

2.12d) Ein 4m Ball darf nur einmal angeschlagen werden und muss direkt aufs Tor
geschlagen werden.
Das Vorbeifahren und Abstoppen beim Anfahren zum 4 m Punkt ist nicht
erlaubt.
Verstöße werden mit einem Freischlag geahndet.
Das Zurückprallen des Balles vom Torgehäuse berechtigt nicht zu einem
zweiten Schlag.


wichtig ist hier meiner Meinung nach der Satz:
Verstöße werden mit einem Freischlag geahndet.

und

2.12 b)
2. Wenn ein nicht mehr spielberechtigter Spieler (mit oder ohne
Verbindung) mit seinem Rad einem Gegenspieler oder den Ball,
mindestens 2 m nachgeht, nachläuft oder nachfährt und ihn umfährt,
zurückhält oder am Torschuss hindert.


Das ist der Auszug, wann es 4-Meter gibt, aber in der Regel oben steht ja nicht drinnen, dass der Spieler nicht mehr spielberechtigt ist.
Sondern wenn er den Ball ein 2. mal berührt, dann gibt es Freischlag
Ich war dabei, beim 3. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 4. Forum Tunier.
Ich war dabei, beim 5. Forum Tunier.
SiKo
Doppel-As
Doppel-As
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 02.09.2005, 14:00
Verein: RMSV Frisch auf Düsseldorf R.K.B

Nächste

Zurück zu Regelkunde



cron